ARCHITEKTUR RICHTIG FOTOGRAFIEREN

Tipps und Tricks rund um das Thema…

Das Fotografieren von Architektur bietet viele Facetten. Von klassisch-geradlinig bis schräg-dynamisch. Von wechselnder Perspektive (nach oben/ nach unten) bis abstrakt. Nicht zu vergessen das Spiel mit Licht und Schatten.

In diesem Artikel möchte ich dir einige hilfreiche Tipps und Ideen dazu geben.

Auf den richtigen Standort kommt es an…

Bei der Architekturfotografie ist eines der wichtigsten Themen das finden des richtigen Standortes und der perfekten Perspektive. Der ideale Standort ist dann gegeben, wenn man ein Bauwerk mit der Kamera exakt gerade und frei von jeglicher Verzerrung aufnehmen kann.

Sheikh Zayed Grand Mosque, Abu Dhabi

Die Zentralperspektive zeichnet sich durch perfekte Symmetrie aus. Die Motivlinien treffen sich in einem Punkt.

Architekturfotografie und die Zentralperspektive

Die vertikale oder horizontale Bauwerkkante muss parallel zur Bildbegrenzung verlaufen. Wird die Kamera nach oben geschwenkt, kippt das Bauwerk nach hinten und es entsteht eine „stürzende Linie“. Aber keine Angst, diese lassen sich mit Hilfe von Bildbearbeitungsprogrammen wie Lightroom oder Photoshop bearbeiten.

Architekturfotografie und Parallele Linien, Sheikh Zayed Grand Mosque

Bei der Diagonalperspektive verlaufen dagegen die vertikalen Linien parallel zum linken bzw. rechten Bildrand. Die Motivlinien treffen sich in einem Punkt links oder rechts, oft außerhalb des Bildes

Architekturfotografie und die Diagonalperspektive, Sheikh Zayed Grand Mosque, Abu Dhabi
Auf das richtige Licht kommt es an…

Die moderne Architektur nutzt Licht raffiniert und effektvoll, z.B. durch Glasfassaden, die den Himmel und die Sonne in allen Schattierungen reflektieren.

Architekturfotografie und Glasfassaden, Aston Martin, Dubai

Wenn das Licht den richtigen Punkt trifft, entstehen oft Spiegelungen auf glatten Oberflächen oder im Wasser. Ein sehr interessantes Motiv für die Architekturfotografie.

Spiegelung und Reflexion , Emirates Towers , Dubai

Durch das Licht entstehen aber auch interessante Schatten an Gebäuden und Wänden

Schattenspiel, Novigrad, Kroatien

Besonders Säulen werfen zur richtigen Tageszeit und dem passenden Licht beeindruckende Schatten und geben dem Bild damit eine völlig neue Bedeutung.

Auf die richtige Perspektive kommt es an…

Hier ist Kreativität gefragt. Das Spiel mit der Perspektive ist spannend und erschafft eine völlig neue Sichtweise auf die Welt. Überlege genau, welche Wirkung du mit deinem Bild erzielen willst, bevor du auf den Auslöser drückst.

Spiele bei der Architekturfotografie mit deiner Kamera und der Perspektive- der Blick nach oben kann interessante Bilder hervorbringen…

Blick nach oben, Dubai Marina

… genauso wie der Blick nach unten.

Blick nach unten, Jumeirah Lake Towers, Dubai

Gerade die Architektur ist auch geeignet für surreale und abstrakte Fotografie. Hier kannst du z.B. einfach ein sich immer wiederholendes Muster oder eine Struktur in einem Gebäude fotografieren.

Architekturfotografie Abstrakt, Neues Museum Nürnberg

Fotokunst Limitiert wünscht dir viel Spaß beim Ausprobieren!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.